N.H. BAYER

Deutsch Französisch Englisch

Deutsch-Französische Anwaltskanzlei

Wolliner Strasse 1, D-10435 Berlin

Tel.:     + 49 (0) 30 30 88 18 67
Tel.:     + 49 (0) 16 29 30 40 75
Fax:     + 49 (0) 30 28 87 99 97

Skype: nils_bayer
EMail: bayer@nhbayer.de
Web:    www.rechtsanwalt-frankreich.de

 

Der Anspruchsübergang im deutschen und französischen Versicherungsrecht

Der Anspruchsübergang ist im deutschen und französischen Versicherungsrecht quasi identisch geregelt.

Im deutschen Recht gilt § 86 VVG (Versicherungsvertragsgesetz), im französischen Recht Artikel 112-12 des französischen Versicherungsgesetzbuchs (code des assurances):

"§ 86 VVG;
Übergang von Ersatzansprüchen

(1) Steht dem Versicherungsnehmer ein Ersatzanspruch gegen einen Dritten zu, geht dieser Anspruch auf den Versicherer über, soweit der Versicherer den Schaden ersetzt. Der Übergang kann nicht zum Nachteil des Versicherungsnehmers geltend gemacht werden."

"Article 122-12 code des assurances
Version en vigueur au 5 septembre 2013, depuis le 21 juillet 1976

L'assureur qui a payé l'indemnité d'assurance est subrogé, jusqu'à concurrence de cette indemnité, dans les droits et actions de l'assuré contre les tiers qui, par leur fait, ont causé le dommage ayant donné lieu à la responsabilité de l'assureur.,,,"