N.H. BAYER

Deutsch Französisch Englisch

Deutsch-Französische Anwaltskanzlei

Wolliner Strasse 1, D-10435 Berlin

Tel.:     + 49 (0) 30 30 88 18 67
Tel.:     + 49 (0) 16 29 30 40 75
Fax:     + 49 (0) 30 28 87 99 97

Skype: nils_bayer
EMail: bayer@nhbayer.de
Web:    www.rechtsanwalt-frankreich.de

 

Referenzen

Unsere Praxiserfahrung für Ihre Belange

Mandate

- Metallverarbei-tungsunternehmen (D) mit Töchtern in (F), französisches Individualarbeitsrecht, Vertragsrecht, Arbeitgeberberatung

- Markentextilvertrieb (D) mit Tochter in (F), Arbeitgeberbera  -tung zum Mutterschutz und Erziehungsurlaub kollektiven und Individualkündi-gungsrecht in Frankreich

- Telekomanlagen- bauer (D) u. Konzernschwestern, engl. und internationales Vertragsrecht, zust.: Internationales Schiedsgericht Paris, Beratung, Ver-tretung

- Messgeräteher- steller (D): Forderungsbeitreibung in Frankreich (diverse weitere andere Auftraggeber mit demselben Gegenstand

- Kakaohandels- gesellschaft (Elfenbeinküste), Beratung, Vertretung
deutsches und internationales Vertragsrecht, Handelsrecht

- Agrartechnikge- sellschaft (D), Beratung, Vertretung, Prozessführung, französisches Vertragsrecht, Handelsrecht, Zivilrecht, Strafrecht

- Agrartechnikver-triebsgesellschaft (D), dto

- Autohandelsge-sellschaft(D) mit französischer Niederlassung, Prozess-führung, französisches Vertragsrecht und Handelsrecht

- Autoleasingge-sellschaft (D), Vertretung, Prozessführung, französisches Vertragsrecht, Handelsrecht, Deliktsrecht

- Ingenieurdienst-leistergesellschaft (D), Töchter SAS in (F), Arbeitgeberber-atung, französisches (Individual- und Kollektiv) Arbeitsrecht

- Kühlproduktehan-delsgesellschaft (D) mit französischen Töchtern (SA), Arbeitgeberberatung, französisches (Individual- und Kollektiv-)Arbeits- recht

- Baumaschinenhan-delsgesellschaft (Algerien), deutsches und internationales Vertragsrecht/Han-delsrecht, Beratung, Vertretung

- Parfumsvertriebs-gesellschaft (D), deutsches und französisches, EU und UN Kauf-/Vertriebs-/Vertrags-/Handelsrecht, Beratung, Prozessführung in Deutschland und Frankreich

Stand: November 2007


 

Presse PR

- Who is who in Germany 2007, Hübners Who is Who, Schweiz (bereits erschienen)

- Der deutsche Wirtschaftsanwalt, Handbuch für Unternehmen, Der juristische Verlag, Lexxion GmbH, 2007

- Interview für Focus-Artikel „Flucht ins Pleitenparadies. Findige deutsche Schuldner nutzen das milde französische Insolvenzrecht – Ihre Gläubiger haben das Nachsehen“ (Focus 48/2005, Seite 194)

- Interview mit RFI Redaktion Paris zur Reform des französischen Strafverfahrens nach deutschem Vorbild (Abkehr vom Untersuchungsrichter) infolge der Outtreau – Affaire, März 2006

- Interview mit französischer kirchlicher Presse zum obigen, zuletzt genannten Thema (Februar 2006)

- Interview mit Handelsblattredakteur (Bereich Unternehmen & Märkte) zur Frage der internationalen Zuständigkeit des Landgerichts Berlin für die Klage des US Öl Konzerns Moncrief gegen Gazprom Russland (Handelsblatt v. 10.10.2007, Seite 18)

- Referent bei der internationalen Urheber- und Informatikrechtkonferenz Marseille im Juni 2005 und März 2007

- Bild der Wissenschaft 2006, Gegendarstellung zugunsten französischen Wissenschaftlers im Streit mit deutschem Wissenschaftler

- Sponsor des Fuhrparks der Staatsoper Unter den Linden und der Eisbären Berlin

 

Mitgliedschaften

- Association des Anciens du Centre Juridique Franco - Allemand (CJFA) e.V- (Verein der Absolventen des Centre Juridique Franco-Allemand (ehemals Centre d'Etudes Juridiques francaises, "CEJF")

- Deutsch Französische Juristenvereinigung (DFJ) e.V.

- Deutsch-Französischer Wirtschaftsclub Club des Affaiires e.V. zu Berlin

- ADVOLEX Vereinigung Deutsch-Europäischer Korrespondenzanwälte

- Rechtsanwaltskammer Paris

- Rechtsanwaltskammer Berlin

Vorträge

- Droit allemand de l'internet et des noms de domaine: LA DENIC (AFNIC allemande) Status, compétence, gérance des disputes/litiges ccTLD.de en Allemagne
- Le droit d'auteur allemand et la copie privée en Allemagne. Copieur privé, privé de copie?,

Mitgliedschaften:

• Association des Anciens du Centre Juridique Franco - Allemand (CJFA) e.V.
• Club des Juristes Franco - Allemands de Berlin (CJFAB) e.V.
• Deutsch - Französische Juristenvereinigung (DFJ) e.V.
• Club des Affaires de Berlin e.V.
• Rechtsanwaltskammer Berlin
• Rechtsanwaltskammer Paris
• Euro – Counsels

Presse, Öffentlichkeit, Public relations

- Who is who in Germany 2007, Hübners Who is Who, Schweiz (bereits erschienen)

- Der deutsche Wirtschaftsanwalt, Handbuch für Unternehmen, Der juristische Verlag, Lexxion GmbH, 2007

- Interview für Focus-Artikel „Flucht ins Pleitenparadies. Findige deutsche Schuldner nutzen das milde französische Insolvenzrecht – Ihre Gläubiger haben das Nachsehen“ (Focus 48/2005, Seite 194)

- Interview mit RFI Redaktion Paris zur Reform des französischen Strafverfahrens nach deutschem Vorbild (Abkehr vom Untersuchungsrichter) infolge der Outtreau – Affaire, März 2006

- Interview mit französischer kirchlicher Presse zum obigen, zuletzt genannten Thema (Februar 2006)

- Interview mit Handelsblattredakteur (Bereich Unternehmen & Märkte) zur Frage der internationalen Zuständigkeit des Landgerichts Berlin für die Klage des US Öl Konzerns Moncrief gegen Gazprom Russland (Handelsblatt v. 10.10.2007, Seite 18)

- Referent bei der internationalen Urheber- und Informatikrechtkonferenz Marseille im Juni 2005 und März 2007

- Bild der Wissenschaft 2006, Gegendarstellung zugunsten französischen Wissenschaftlers im Streit mit deutschem Wissenschaftler

- Sponsor des Fuhrparks der Staatsoper Unter den Linden und der Eisbären Berlin

Stand: November 2007

Mandate

- Zierfischhandelsun-ternehmen (D), deutsches Vertragsrecht, Beratung, Vertretung, Prozessführung

- Telekomendgeräte-hersteller (D), französisches Gesellschaftsrecht, Strategieberatung über die Folgen der Übernahme des deutschen Mutterunternehmens durch ausländischen Konzern für die französische Tochter

- Vermögensverwal-tungsgesellschaft (D), Betreiber eines Hochhauses, diverse Rechtsgebiete, typische Justiziarstätigkeiten, Beratung, Vertretung (D)

- Telekompremium-diensteanbieterge-sellschaft (F), Beratung/Vertretung gegenüber deutscher Regulierungs-behörde (D)

- Handelsvertre-ter und Produzenten (D), (F), (FIN), (Türkei) deutsches, französisches und europäisches Handelsvertreterrecht, Vertragsrecht, Beratung, Vertretung, Vertragsgestaltung

- Spedition (D), französisches Zivilrecht, Verwaltungsrecht, Strafrecht, Beratung, Vertretung, Prozessführung in (D) und (F)

- Anwaltskanzleien jeder Größe aus Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Schweiz (deutsches und französisches Zivil-, Vertrags-, Handels-, Arbeitsrecht)

- Mehrere Insolvenzverwalter (D) französisches (Individual- und Kollektiv-) Arbeitsrecht mit Bezügen zum Insolvenzrecht, diverse Forderungsbeitrei-bungen für Insolvenzverwalter in (D) und (F)

- diverse Privatmandate zivilrechtlicher und arbeitsrechtlicher Natur, insbesondere diverse Beratungen zum französischen lokalen Sonderinsol-venzrecht Elsass/Lothringen und Arbeitnehmervertretung in Kündigungs-schutzprozessen (D), der Aushandlung von Aufhebungsverträgen u.a., der Beratung im deutsch-französischen Erbrecht und Beratung Deutscher bei der Übertragung von in Frankreich gelegenen Immobilien

- Gesellschaftsgründungen und Existenzgründungsberatung französischer Gesellschaften einschließlich verwaltungsrechtlicher Belange in Deutsch-land sowie deutscher Mandanten in Frankreich

- Französische Großspedition(F), gerichtliche Vertretung, deutsches Vertragsrecht, Handelsrecht, CMR, ADSp

- Anlagenbauer (D), Beratung, Vertragsrecht, Prozessrecht (Guinea)

- Beratung einer den Bund im Ausland vertretenden juristischen Person im Rahmen ihrer Frankreichaktivitäten (hier: Arbeitsrecht)

- Beratung, Vertretung, Prozessführung für französische Gesellschaft im Bereich Kündigung von Arbeitnehmern (Vertretung in Berufungsinstanz (F), Prozessuale Durchsetzung von Ansprüchen aus Gewerbemietvertrag (D) und (F) (diverse), allgemeine Rechtsberatung

- Diverse: Forderungseinzug direkt in Frankreich und Vollstreckungen deutscher Titel in Frankreich samt Exequaturverfahren oder als Euro-päische Vollstreckungstitel

- Zierfischhandelsun-ternehmen (D), deutsches Vertragsrecht, Beratung, Vertretung, Prozessführung

- Telekomendgeräte-hersteller (D), französisches Gesellschaftsrecht, Strategieberatung über die Folgen der Übernahme des deutschen Mutterunternehmens durch ausländischen Konzern für die französische Tochter

- Vermögensverwal-tungsgesellschaft (D), Betreiber eines Hochhauses, diverse Rechtsgebiete, typische Justiziarstätigkeiten, Beratung, Vertretung (D)

- Telekompremium-diensteanbieterge-sellschaft (F), Beratung/Vertretung gegenüber deutscher Regulierungs-behörde (D)

- Handelsvertre-ter und Produzenten (D), (F), (FIN), (Türkei) deutsches, französisches und europäisches Handelsvertreterrecht, Vertragsrecht, Beratung, Vertretung, Vertragsgestaltung

- Spedition (D), französisches Zivilrecht, Verwaltungsrecht, Strafrecht, Beratung, Vertretung, Prozessführung in (D) und (F)

- Anwaltskanzleien jeder Größe aus Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Schweiz (deutsches und französisches Zivil-, Vertrags-, Handels-, Arbeitsrecht)

 

Stand: November 2007

Veröffentlichungen:

- Der deutsch-französische Rechtsanwalt in der Praxis: hier Berufsrecht vom 20.03.2007
- Risiken bei der Beendigung von Geschäftsbeziehungen in Frankreich (Beitrag erschienen im
Kompendium Der deutsche Wirtschaftsanwalt 2007
- IT Recht in Frankreich hier: französisches Domain - , Marken - und Namensrecht: Die
internationalen Recht- und Informatiktage Marseille 2007
- deutsch-französische Rechtsanwalt in der Praxis: hier: Urkunds- und Wechselprozess in
Frankreich: Ein weiteres Beispiel für die Sonderwege, die das französische Lokalrecht in
Elsass-Lothringen kennt und das zu schnellen Titulierungen vor den Handelsgerichten führt
- Urheberrecht Frankreich: Französischer Gesetzgeber hat schließlich das lange erwartete
Gesetz zur Reform des Urheberrechts verabschiedet
- Arbeitsrecht Frankreich VI: hier: Kündigungsschutz im Rahmen der CNE, Urheberrecht und
Privatkopie in Deutschland und Frankreich
- Europäisches Insolvenzrecht (Zuständigkeiten nationaler Insolvenzgerichte)
- Deutsches und Europäisches Gesellschaftsrecht (Rechtsprechung) zu den
Offenlegungspflichten der GmbH & Co. KG, Die private Insolvenz in Frankreich,
Forderungseinzug in Frankreich II: Zwangsvollstreckung aus unbestrittenen Titeln
- Die Ein-Euro-GmbG in Frankreich, effektive kontinental-europäische Antwort auf die
britische Limited (Ltd.) für Frankreich? : Gesellschaftsrecht in Frankreich II
- Internetrecht in Frankreich (Grundzüge) (Teil I: Einführung: Das französische Domain-
Recht
- Die französische Aktiengesellschaft (Gesellschaftsrecht Frankreich I)
- Die Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea (SE)/Europäische Gesellschaft
- Vertrieb in Frankreich I: Der französische Handelsvertreter
- Die Arbeitsgerichtsbarkeit in Frankreich
- Deutsch - Französische Juristenvereinigung, DFJ (Juristentreffen 2003)
- Frankreich senkt deutlich den Arbeitgeberanteil an den Sozialabgaben
- Forderungsbeitreibung und Zwangsvollstreckung in Frankreich
- Kündigung und Kündigungsschutz in Frankreich (Arbeitsrecht-Frankreich III)
- Die strafrechtliche Haftung von juristischen Personen in Frankreich
- Die Ausbildung zum Rechtsanwalt in Frankreich: Vom Jurastudenten zum Rechtsanwalt,
- Kündigung und Kündigungsschutz in Frankreich
- Neue BGH-Rechtsprechung zu britischen Limited Companies (Ltd.) und der Anerkennung
des Status europäischer Gesellschaften in Deutschland
- Droit allemand de l'internet et des noms de domaine: LA DENIC (AFNIC allemande) Status,
compétence, gérance des disputes/litiges ccTLD.de en Allemagne
- Protection des noms de domaine en Allemagne/Jurisprudence de la Cour fédérale de justice, - Le droit d'auteur allemand et la copie privée en Allemagne. Copieur privé, privé de copie?
- Recouvrement de créances I (1ère partie: Exécution forcée en Allemagne) L'exécution
forcée des jugements et autres décisions francaises en Allemagne
- Droit du travail en Allemagne: Licenciement

Stand: November 2007

Presse, Öffentlichkeit, Public relations

- Who is who in Germany 2007, Hübners Who is Who, Schweiz (bereits erschienen)

- Der deutsche Wirtschaftsanwalt, Handbuch für Unternehmen, Der juristische Verlag, Lexxion GmbH, 2007

- Interview für Focus-Artikel „Flucht ins Pleitenparadies. Findige deutsche Schuldner nutzen das milde französische Insolvenzrecht – Ihre Gläubiger haben das Nachsehen“ (Focus 48/2005, Seite 194)

- Interview mit RFI Redaktion Paris zur Reform des französischen Strafverfahrens nach deutschem Vorbild (Abkehr vom Untersuchungsrichter) infolge der Outtreau – Affaire, März 2006

- Interview mit französischer kirchlicher Presse zum obigen, zuletzt genannten Thema (Februar 2006)

- Interview mit Handelsblattredakteur (Bereich Unternehmen & Märkte) zur Frage der internationalen Zuständigkeit des Landgerichts Berlin für die Klage des US Öl Konzerns Moncrief gegen Gazprom Russland (Handelsblatt v. 10.10.2007, Seite 18)

- Referent bei der internationalen Urheber- und Informatikrechtkonferenz Marseille im Juni 2005 und März 2007

- Bild der Wissenschaft 2006, Gegendarstellung zugunsten französischen Wissenschaftlers im Streit mit deutschem Wissenschaftler

- Sponsor des Fuhrparks der Staatsoper Unter den Linden und der Eisbären Berlin